top of page

DORO WAT - ÄTHIOPISCHER HÜHNEREINTOPF MIT BERBERE


ZUTATEN 4 Portionen

Rezept Hähnchenschenkel waschen, trocken tupfen und ca. 4 Stunden in Zitronensaft marinieren. Eier hart kochen. Zwiebeln, Tomate, Karotte klein schneiden, Ingwer und Knoblauch fein hacken. Zwiebeln in einem großen Topf mit dem Butterschmalz glasig dünsten. Ingwer, Knoblauch und Gewürze dazu geben (Achtung! Nicht zu heiß, da sonst das Paprikapulver bitter wird). Mit Wein und Wasser ablöschen, weiter köcheln lassen. Hähnchenschenkel in die Soße geben, bei geschlossenem Deckel ca. 1 Stunde köcheln lassen. Hartgekochte Eier schälen, mit der Gabel rundherum einstechen und 15 Minuten vor Ende der Garzeit in die Soße geben. Mit Berbere und Salz abschmecken. Mit Frischkäse auf dem Ingera anrichten. Rezept Ingera: 1 kg Teff-Mehl, Hirse- oder Weizenmehl 1 Schale grobes Maismehl 1 Pkg Trockenhefe 5-6 Schalen lauwarmes Wasser Die Hefe 5 Minuten lang in lauwarmen Wasser gehen lassen. Anschließend die Hefe mit dem Mehl und langsam (!) mit dem restlichen Wasser verrühren. Den flüssigen Teig einen Tag ruhen lassen. Am nächsten Tag das oben stehende Wasser abschöpfen. Eine Schale heißes Wasser in den Teig gießen und sehr gut verrühren. In einer Gußeisen-Pfanne ohne Fett den Teig von aussen nach innen dünn eingießen. Der Teig ist fertig, wenn er Blasen schlägt.




173 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page